Aufrufe
vor 11 Monaten

COMPACT-Edition 3

  • Text
  • Merkel
  • Deutschland
  • Europa
  • Menschen
  • Deutsche
  • Deutschen
  • Zeitung
  • Welt
  • Merkels
  • Kanzlerin

Aus Angelas

Aus Angelas Nähkästchen Verpennte Befreiung «Ich bin dann in der Nacht nicht mehr zum Ku’damm gegangen, sondern am nächsten Morgen ordentlich nach Adlershof zu meiner Arbeit gefahren. Ich wollte dort nicht gleich mit dem Kopf auf den Schreibtisch sinken und habe deshalb meinen ersten längeren Aufenthalt in Westberlin auf den Freitagabend verlegt.» (Über den Mauerfall, Rede auf der Konferenz «Falling Walls», 9.11.2009) Später wurde sie Islam-Versteherin… «Damals wie heute überzeugte mich am meisten, aus einem christlichen Menschenbild heraus zu handeln. (…) Vom ersten Tag an, an dem ich Mitglied [der CDU] geworden bin, bis heute in meiner Arbeit als Bundeskanzlerin ist das meine Motivation.» (Focus 45/2010) Die Kosten des Mauerfalls «Ich wäre sicherlich Wissenschaftlerin geblieben.» (Gefragt, was ohne Mauerfall aus ihr geworden wäre, Superillu, 1.10.2010) Wo sind die Akten? «Ich hätte nie einen Freund verraten. Ich hätte nie bei der Stasi mitgemacht und andere verpfiffen.» (Superillu, 1.10.2010) Selbsterkenntnis «Was ich noch nie leiden konnte, sind Menschen, die nicht die Wahrheit sagen, oder welche, die sich dauernd wiederholen. Da werde ich manchmal ungeduldig.» (Bild am Sonntag, 3.10.2010) Ausgemustert «Ich selber wollte (…) ins Bundespresseamt wechseln. Der Amtsarzt stellte aber Bluthochdruck bei mir fest, weswegen ich nicht eingestellt werden könnte. Da war ich dann froh, dass ich für den Bundestag kandidiert hatte. Dafür musste ich nicht zum Amtsarzt.» (Über ihre Pläne nach der DDR- Auflösung, Bild am Sonntag, 3.10.2010) Buddha und Angela «…einer meiner Lieblingssprüche ist: In der Ruhe liegt die Kraft.» (Rede anlässlich der Vorstellung des Buches Konservativ von Roland Koch, 4.10.2010) Was wirklich zählt «Wie kann man denn kommen, haben sie mich gefragt, wenn vor sechs Tagen die Mauer gefallen ist, wenn das Weltgeschehen in Berlin stattfindet und Deutschland nächstes Jahr vereint sein wird? Was machst du hier?» (Erinnerung an eine Physikkonferenz in Polen sechs Tage nach dem Mauerfall, CDU-Parteitag, 15.11.2010) 16 Mit Ehemann Joachim Sauer. Foto: picture alliance/AP

Aus Angelas Nähkästchen Jubeln für Jogis bunte Truppe: Bei Begegnungen der als «Die Mannschaft» firmierenden DFB-Elf, hier während der WM 2014 in Brasilien, zeigt sich die Kanzlerin gern jubelnd im Stadion. Foto: picture alliance/dpa Mädchenkram «Bevor ich CDU-Vorsitzende wurde, sagte ein Kollege zu mir: ”Du musst doch jetzt unbedingt unsere Vorsitzende werden.” Dann habe ich gesagt: ”Aber pass mal auf, ich bin doch gar nicht konservativ genug für Euch.” Daraufhin hat der gesagt: ”Das sind wir schon alleine; wir müssen aber schauen, dass unsere Töchter die CDU wählen – und dafür bist du gerade richtig.”» (Rede anlässlich des Spitzengesprächs zur Initiative «Familienbewusste Arbeitszeiten», 8.2.2011) Eine für alle «Ich habe die Eigenschaft, überall gleich zu sprechen, ob ich mit Ihnen rede, mit meinen politischen Freunden, mit der Bundesbank oder mit meinen europäischen Kollegen. Das macht mein Leben so einfach, weil ich überall gleich spreche und nicht doppelzüngig spreche.» (Rede in der Generaldebatte zum Bundeshaushalt, 23.11.2011) Traumziel «Mein Reiseziel mit Eintritt ins Rentenalter – für Frauen in der DDR mit 60 Jahren – war klar: Durchgangsstation Bundesrepublik, Abgabe des DDR-Ausweises, Inanspruchnahme eines Westpasses und sofortiger Flug in die Vereinigten Staaten von Amerika.» (Rede anlässlich der 60-Jahrfeier der Atlantik-Brücke im Deutschen Historischen Museum, 2.7.2012) Angelas Heiligenschein «Ich betreibe Politik auf der Basis meines christlichen Menschenbildes.» (Welt Online, 2.5.2013) Mutti hinterm Herd «Wenn ich den Kochtopf rühre, denke ich nicht jede Sekunde: Die Kanzlerin rührt im Kochtopf.» (Brigitte Live, 2.5.2013) Raute des Grauens «Es war immer die Frage: Wohin mit den Armen? Und daraus ist das entstanden.» (Über die Entstehung der Merkel-Raute, Brigitte Live, 2.5.2013) 17

© COMPACT-Magazin GmbH 2016 Alle Rechte vorbehalten

   Mediadaten  /  Datenschutz  /  Impressum  /  Kommentarregeln  /  Nutzungsbedingungen  /  Widerruf