Aufrufe
vor 6 Monaten

COMPACT-Magazin 02-2017

  • Text
  • Compact
  • Menschen
  • Deutschland
  • Frauen
  • Syrien
  • Trump
  • Russland
  • Deutsche
  • Deutschen
  • Politik
Jung, wild, patriotisch

COMPACT

COMPACT Leserbriefe Merkels letzter Kampf Endzeit im Kanzlerbunker Sozis 2017 Dick schlägt Doof Auto-Aus 2030? Grüne immer irrer Pädosex Bundeswehr schaut weg Bella Italia Aufstand gegen links Dossier: Freiburg ist überall Die Blutspur muslimischer Vergewaltiger Ausgabe 01/2017 | 4,95 EUR www.compact-online.de stört, sind aber Ihre Titelseiten wie Maas in SS-Uniform und Merkel mit Hitler-Bärtchen. W. J. Lachmann (Flugkapitän a. D.), per E-Mail Bissige Titelseite, so wie der Spiegel vor laaaaaanger Zeit… Peter Kassel, per Facebook-Kommentar Zum ersten Mal finde ich Eure Titelseite nicht gelungen. Das Hitlerbärtchen bei Frau Merkel ist aus verschiedenen Gründen unangebracht – so schlimm diese Frau für Deutschland auch ist. Ihr begebt Euch damit auf das Niveau herunter, das Ihr zum Beispiel im Sonderheft Krieg gegen Russland anhand der Putin-Titelseiten in den Mainstream-Medien selbst anprangert, nämlich die Dämonisierung einer Person. Sven, per E-Mail minellen Bundesregierung befreien. Sie, Frau Merkel, sind eine Kriegstreiberin, Sie haben es geschafft, dass Terrorismus unser Land beherrscht und Deutschland den Dritten Weltkrieg erwartet. Sie haben sich abgewandt von ethischer, transparenter, volksnaher Politik, Sie dienen nicht mehr dem deutschen Volk. Treten Sie endlich zurück! cherrymaya montecor, per YouTube-Kommentar Meiner Meinung nach macht Ihr einen Riesenfehler mit der ständigen Bezugnahme zu Hitler und dem Dritten Reich! Das ist nicht gut. Es sollte mal gut sein damit. Die Instrumentalisierung unserer Vergangenheit in sämtliche Richtungen richtet mehr Schaden an, als sie nützt. Denkt mal drüber nach. fudi fudi, per YouTube-Kommentar Zu COMPACT allgemein Bleibe Stammkäufer von drei Ausgaben jeden Monat. Zwei davon gebe ich weiter, um das Magazin zu verbreiten, da es die große Ausnahme unter den politischen Illustrierten ist. Peter Cordes, per YouTube-Kommentar Sie machen in Wort und Schrift «den Mund auf» und bringen Tatsachen und Zusammenhänge an die Öffentlichkeit, die alle Bürger wissen sollten. Dafür danke ich Ihnen. J. Typke, per Brief Danke, COMPACT – Ihr sprecht genau das aus, was die Mehrheit denkt, auch wenn sie schweigt. Ich wüsste nicht, was die Menschen täten, wenn Leute wir Ihr, die IB und die AfD ihnen keine Stimme verleihen würdet. silversecret82, per YouTube-Kommentar Zum Editorial Man kann nur hoffen, dass es Merkels letzte Tage sind. Solange es immer noch genügend CDU-Delegierte, Abgeordnete und Bürger gibt, die sich von dieser Rattenfängerin einwickeln lassen, ist sie noch nicht am Ende. Harun Tchouhadji, per Facebook-Kommentar Seit einiger Zeit bin ich regelmäßiger Leser Ihrer Zeitschrift COMPACT. Viele Artikel haben mich durch Ihr intellektuelles Niveau und Ihre Urteilsfähigkeit begeistert, worauf ich sie in unserem Lehrerzimmer platziert habe. Was mich aber abgestoßen hat, war Ihr Editorial. Es ist meiner Meinung nach unseriös, gespickt mit vulgären Wörtern… J. Daubermann, per Brief Merkel ist der verlängerte Arm der Vereinigten Kriegs- und Terrorstaaten von Amerika. Ihre Amerikahörigkeit ist widerlich und abartig. TheSommersonnenwende, per YouTube- Kommentar Merkel ist das Problem der Deutschen. Trump wird uns nicht die Arbeit abnehmen, unsere freiheitliche, demokratische Grundordnung gegen Merkel und ihre Untertanen zu verteidigen. Auceza, per YouTube-Kommentar Ja, Merkel und ihre Junta sind Volksverräter, weil sie ihren Amtseid, der sie an das deutsche Volk bindet, wissentlich und willentlich gebrochen haben. Mike Forester, per YouTube-Kommentar Zum Dossier: Freiburg ist überall 6 Leider, leider liest und kapiert dies nur eine Minderheit. Die Macht der Hofberichterstatter-/Lügen-Medien im Verein mit den Oberhirten der Katholen und Lutherer ist leider zu groß. Lena Moll, per Facebook-Kommentar Zum Titelbild Der Bart steht dieser «Dame» wunderbar! Tolles Titelbild. Holger Muthig, per Facebook-Kommentar Sehr gut bezeichnet: «Endzeit im Kanzler- Bunker»… Ja, das ist wohl wahr… So wirkt es nach außen. Franz Zittel, per Website-Kommentar Seit gut einem Jahr bin ich Leser von COM- PACT, und das mit Begeisterung! Was mich Zum Titelthema «Merkels letzter Kampf» Danke für diesen bravourösen, hervorragenden Artikel; besser geht´s nicht! Iris Nicole Thetruth, per Facebook-Kommentar Der sogenannte Deutsche, das Urnentier, wird Merkel wiederwählen. Es ist noch nicht schlimm genug. Ortxed Wie immer, per YouTube-Kommentar Ich kann mich nicht erinnern, dass ein Kanzler von deutschen Menschen derart gehasst wird wie die Merkel. Die Menschen Deutschlands sollten sich endlich übertreffen und sich von dieser korrupten, verlogenen, kri- Ich poste das zum wiederholten Mal: Ich bin auch der Meinung, dass der größte Teil der Muslime friedliche Menschen sind. Aber dann sollen die gegen das Gesindel, das seine Verbrechen mit dem Koran begründet, auf die Straße gehen und deutlich zeigen, dass sie sich mit denen nicht gemein machen. Motto: Aufstand der Anständigen. Pinky 16, per YouTube-Kommentar Es ist typisch deutsch: Erst auf die Polizei in Köln schimpfen, und wenn sie endlich entsprechend reagieren, ist es auch falsch! Sollten eines Tages Außerirdische die Erde angreifen und wir uns wehren, gibt es garantiert einige blöde Grüne, die sich darüber aufregen und von Fremdenhass reden. Donnerschlag, per Website-Kommentar

COMPACT Zitate des Monats Melanie Halle wurde mit ihrem Lied «Ich wähl’ die AfD» bekannt. – ein Protestsong gegen Jennifer Rostock. Foto: Facebook Identitäre Bewegung Jung, weiblich, patriotisch de Demokratie, hat einen Hochstapler und Möchtegern-Diktator zum Präsidenten gewählt.» (George Soros über Trump, businessinsider.de, 4.1.2017) Post aus Alzheim «…die AfD wird von selbst verschwinden. (…) Soweit ich Kenntnis habe, hat diese Partei keine politische Substanz, sie bewirtschaftet nur ein Ressentiment (…). Das genügt nicht, um Bestand zu haben. (…) Aber zum Glück haben wir Angela Merkel, sie ist die ideale Politikerin für diese Situation.» (Martin Walser, 4.1.2017) Zeichen des fortdauernden US-Engagements für Europa zur Stabilisierung des Friedens (…).» (dw.de, 6.1.2017) Im grünen Puff «Grüne schlagen Sexdienste für Pflegefälle vor // Auch pflegebedürftige und behinderte Menschen haben sexuelle Bedürfnisse. An sie wenden sich die Dienste von Sexualassistentinnen. Die Grünen schlagen nun eine staatliche Finanzierung solcher Angebote vor.» (Spiegel Online, 9.1.2017) Sprach- und Volksverräter «Mehr als die Hälfte der Frauen halten den öffentlichen Raum für unsicherer als früher. In einer Emnid-Umfrage (…) gaben 58 Prozent der Befragten an, dass öffentliche Orte für sie heute weniger sicher sind als früher. (…) 48 Prozent gaben an, dass sie bestimmte Gebiete meiden würden, sobald es dunkel wird. 16 Prozent führten nach Sonnenuntergang Pfefferspray mit sich. Unter den 14- bis 29-Jährigen sind es sogar 32 Prozent.» (Welt Online, 9.1.2017) «Unterschätzte Gefahr: Frauen in der Nazi- Szene // Seit geraumer Zeit wächst die Zahl von Frauen, die rechtsextreme Einstellungen vertreten oder sich in der rechten Szene engagieren, doch die Öffentlichkeit nimmt diese Gefahr kaum wahr.» (Aachener Zeitung, 1.11.2014) «Frauke Petry, Beatrix von Storch und Co. Rechte Frauen drängen an die Macht // (…) Derzeit legt eine Reihe ausgesprochen rechtsgesinnter Frauen beachtliche Karrieren hin und widerlegt feministische Schönfärbereien. Diese Frauen sind stark, selbstbewusst, intelligent und politisch erfolgreich, mit ausgeprägtem Willen zur Macht.» (Kölner Stadt-Anzeiger Online, 7.2.2016) Leitkultur in der Kabine «Es muss wieder Deutsch in der Kabine gesprochen werden, die Sprache ist ein Bindeglied. (…) Ein Spieler muss Deutsch lernen, das muss eine Vorschrift werden. Ansonsten muss er eben zahlen.» (FC-Bayern Präsident Uli Hoeneß, Sport Bild, 4.1.2017) Denunzianten-Bingo «Als AfD-Fan geoutet – SPD-Mann Lauer veröffentlicht Wut-Mails von Sparkassenmitarbeiter.» (swr3.de, 5.1.2017) «Es muss wieder Deutsch in der Kabine gesprochen werden.» Uli Hoeneß Bleiberecht für alle «Eine Überprüfung meiner Personalien bleibt (…) unmöglich. (…) Letztlich bleibt es ein Kinderspiel für Flüchtlinge, unter falschen Angaben in Deutschland Unterschlupf zu finden, so lautet die traurige Wahrheit.» (Journalist Shams ul-Haq recherchierte verdeckt in 35 Asylheimen, Focus Online, 5.1.2017) Black Power «Fuck Donald Trump! Fuck white people!» (Ausspruch eines Afroamerikaners, der einen geistig behinderten Weißen in Chicago entführt und gefoltert hatte, Stern Online, 5.1.2017) Angetanzt «Anzeige gegen ”Bild”-Herausgeber Kai Diekmann // Vorwurf des sexuellen Übergriffs.» (Stern Online, 6.1.2017) Wollt Ihr den totalen Frieden? «Sprachwissenschaftler haben das Unwort des Jahres bekannt gegeben: Sie entschieden sich für den Begriff ”Volksverräter”, mit dem rechte Pöbler oft Politiker beschimpfen.» (Spiegel Online, 10.1.2017) Geschirr-Geflüster «Donald Trump hat nicht alle Tassen im Schrank.» (Der SPD-Politiker Thomas Oppermann, Welt Online, 12.1.2017) Wichs-Dossier «Wilde Sex-Vorwürfe gegen Trump // (…) Hinter dem hoch umstrittenen Dossier, demzufolge der künftige US-Präsident Donald Trump durch Moskau erpressbar sein soll, steckt offenbar ein britischer Ex-Agent.» (Spiegel Online, 12.1.2017) Soros sieht Rot «Die Demokratie befindet sich nun in einer Krise. Selbst die USA, die weltweit führen- «NATO: Truppenaufmarsch im Osten // Die USA haben mit einer Truppenverlegung an den Ostrand des Bündnisses begonnen. (…) (…) Die Operation Atlantic Resolve sei ein Ob ein eisgekühltes Getränk ausreicht, um die Betriebstemperatur von Nafris & Co abzukühlen, darf allerdings bezweifelt werden. Foto: EJ 7

© COMPACT-Magazin GmbH 2016 Alle Rechte vorbehalten

   Mediadaten  /  Datenschutz  /  Impressum  /  Kommentarregeln  /  Nutzungsbedingungen  /  Widerruf