Aufrufe
vor 3 Monaten

COMPACT SPEZIAL 9 "Zensur in der BRD"

  • Text
  • Anders
  • Denken
  • Freiheit
  • Brd
  • Zensur
  • Compactspezial
Die Liste der verbotenen Autoren

COMPACTSpezial _ Zitate zum Thema Linksruck «Das Meinungsspektrum ist so weit nach links gerückt, dass das, was vor zehn Jahren noch normal war, heute als rechtsextrem gilt.» (ZDF-Moderator Peter Hahne, pro-medienmagazin.de, 13.3.2015) Meinungsfreiheit war gestern 6 «Liebe Leser, da in der Vergangenheit unter Beiträgen zum Thema Pegida permanent Verstöße gegen unsere Nutzungsbedingungen im Kommentarbereich – insbesondere in Form von Beleidigungen – stattfanden, müssen wir leider davon absehen, Ihnen die Möglichkeit zur Diskussion auf unserer Seite einzuräumen. Die Redaktion.» (Leipziger Volkszeitung Online, 12.4.2015) Bügelblätter «Viele Kollegen werden daran gehindert, überhaupt kritische Journalisten zu werden, weil ihre Vorgesetzten das gar nicht wollen. (…) Als ich dort gearbeitet habe, gab es Vorgesetzte und Chefredakteure, die kritische Haltungen gar nicht gerne sahen und diese dann, wenn aus ihrer Sicht nötig, abgebügelt haben. (…) Oder dass Geschichten, die ganz anders vorgesehen waren, umgestrickt werden.» (Spiegel-Redakteur Harald Schumann kündigte 2004, weil ihm Repression und Zensur in der Redaktion unerträglich wurden, Telepolis Online, 20.5.2015) Missliebige Bücher werden verbrannt. In «Fahrenheit 451» sind das alle. Quelle: Verlag Schon in der Dystopie «Schöne neue Welt» ging es um die Indoktrination von Geburt an. Quelle: Verlag Journalistenpreis «Der Nazivorwurf ist eine Art Ritterschlag für interessante Texte geworden.» (Harald Martenstein, Tagesspiegel, 7.6.2015) Betreutes Denken «Zur postdemokratischen Einschläferung der Öffentlichkeit trägt auch der Gestaltwandel der Presse zu einem betreuenden Journalismus bei, der sich Arm in Arm mit der politischen Klasse um das Wohlbefinden von Kunden kümmert.» (Philosoph Jürgen Habermas, Süddeutsche Zeitung Online, 22.6.2015) Orwell lässt grüßen «dpa wird die Teilnehmer an Protesten und Angriffen gegen Flüchtlinge künftig nicht mehr als "Asylgegner" oder "Asylkritiker" bezeichnen. (…) dpa wird stattdessen die Teilnehmer und deren Motive oder Gesinnung in jedem Einzelfall möglichst konkret benennen.» (Froben Homburger, Nachrichtenchef Deutsche Presseagentur, dpa, über neue Sprachregelungen, 29.7.2015) Gender-Diktatur «Es war im März, als ARD-Moderator Frank Plasberg in seiner ARD-Sendung Hart aber fair mit Schauspielerin Sophia Thomalla, FDP-Vize Wolfgang Kubiki und Grünen-Politiker Anton Hofreiter über das Thema Gleichberechtigung diskutierte. Jetzt hat die ARD die Sendung von damals aus der Noch ist das Gedankenverbrechen in der heutigen Neusprech-Republik kein Straftatbestand. Quelle: Verlag Mediathek geschmissen. Der WDR-Rundfunkrat soll empfohlen haben, die Aufzeichnung zu löschen, nachdem sich Frauenverbände über Sexismus beschwert hatten.» (huffingtonpost.de, 22.8.2015) Nachrichtensperre «Die ersten beiden Interviews, die ich dem Fernsehen über Köln geben durfte, da fragten mich die Journalisten: Bitte reden Sie nicht über Flüchtlinge. Dann habe ich gesagt: Dann brauche ich gar nicht anfangen, dann ist das das Ende des Interviews. Dann haben sie sich besonnen und das wieder aufgelöst. Wo kommen wir hin, wenn wir die Wahrheit nicht mehr benennen?» (Kriminologe Christian Pfeiffer, Phoenix-Runde, 7.1.2016) Regierungsjournalismus «Wir haben ja das Problem, dass (…) wir eine Regierungsnähe haben. Nicht nur dadurch, dass überwiegend so kommentiert wird, wie es der Großen Koalition entspricht, dem Meinungsspektrum, sondern auch dadurch, dass wir vollkommen der Agenda auf den Leim gehen, die die Politik vorgibt. (…) es gibt tatsächlich Anweisungen von oben. (…) Die gab es auch zu meiner Zeit. (…) Heute darf man nichts Negatives über die Flüchtlinge sagen. Das ist Regierungsjournalismus und das führt dazu, das Leute das Vertrauen in uns verlieren. Das ist der Skandal.» (Der langjährige ZDF-Moderator Wolfgang Herles, Deutschlandfunk, 29.1.2016)

Zensur im TV Verboten gut: Eva Herman, Michael Vogt und Frieder Wagner. 7

© COMPACT-Magazin GmbH 2016 Alle Rechte vorbehalten

   Mediadaten  /  Datenschutz  /  Impressum  /  Kommentarregeln  /  Nutzungsbedingungen  /  Widerruf